Der 7. Wochengeburtstag

 

 

Die Zeit vergeht wie im Flug! Unsere Welpen feiern heute schon ihren 7. Wochengeburtstag. Für uns beginnt jetzt schon der Countdown bis zur Abgabe und es ist noch einiges zu tun. Der Tierarztbesuch steht noch an, der Zuchtwart kommt noch ins Haus, wir legen die Starterpakete zusammen und möchten die verbleibenden Tage noch nutzen, der Rasselbande den einen oder anderen Reiz zu bieten.

 

Wir haben bisher viele verschiedene Untergründe erprobt (Holz, Gras, Sand, Steine, Fliesen, Blech, Lochgitter, Teppich, Fell usw.) und unsere Piksematte ist ja ein fester Bestandteil des Welpenauslaufs. Mittlerweile wird sogar darauf geschlafen ;-) 

 

Wir haben alle gängigen Alltagsgeräusche simuliert, im Garten gab es gratis noch die Geräusche einer Motorsäge, eines Laubbläsers, eines Rasenmähers, einer Bohrmaschine, die Feuerwehrsirene, den Notarztwagen und vieles mehr. Als besondere Geräuschkulisse können wir bisher die Posaune nennen, mit etwas Glück kommt in den nächsten Tagen noch ein Schlagzeug dazu. 

 

Das Geklapper von Töpfen, das Einräumen der Geschirrspülmaschine, der große und der kleine Staubsauger, Telefon, Türklingel alles kein Problem.

 

Alle Welpen sind zu aufgeweckten, neugierigen und vor allem menschenbezogenen Tieren herangewachsen. Wir bekommen immer noch fast täglich Besuch und so fehlt es auch nicht an Streicheleinheiten. Auch die Ruhephasen kommen hier nicht zu kurz, es ist uns sehr wichtig, dass wir den Tieren auch vermitteln, dass sie runterkommen und nun erst einmal keine Aktion folgt. Aufdrehen geht ja immer schneller als runterkommen, deshalb ist es mindestens genauso wichtig, wie alle Reize. 

 

Um die Welpen auch an andere Nahrungsmittel zu gewöhnen gab es bei uns neben dem Trockenfutter bisher:

 

- Hüttenkäse, gern unter das Futter gemischt

- Pansen

- Rinderherz

- Rindfleisch generell

- Banane

- Karotten gekocht

- Harzer Käse, so oder unter das Futter gemischt

- für jeden ein Eigelb, auch gern auf das Futter

- Quark

- Joghurt natur

- Hühnerhälse

- alkoholfreies Bier

 

Unser Wochengeschenk ist diesmal eine Futtertube für unterwegs. Diese Futtertuben eignen sich sehr gut als Belohnung. In der Verbindung mit dem Clicker führt es schnell zur Festigung eines Kommandos. Positive Bestärkung bleibt einfach besser hängen ;-). 

 

Und damit ihr die Futtertube nicht immer mit Leberwurst füllt, hier gleich ein paar Rezepte:

 

Erdnuss-Mix: 3 Teile Joghurt + 1 Teil Erdnussbutter

 

Lachs-Leberwurst-Mix: Lachs-Frischkäse und feine Leberwurst mischen, falls die Paste zu dick ist, einfach mit Joghurt verdünnen.

 

 

Pansen-Pampe: Frischen Pansen in den Mixer geben und danach mit Quark verrühren.

 

Thunfisch-Füllung: Thunfisch und Joghurt oder Hüttenkäse oder Quark pürieren.

 

Veggi-Mix: Banane mit Quark und ein bisschen Honig pürieren

 

Bellas-Lieblingsmix: ein trockenes Brötchen in Milch einweichen, ein hartgekochtes Ei ohne Schale und eine Handvoll geriebenen Käse, dazu evtl. etwas Petersilie im Mixer zu einer cremigen Masse pürieren.

 

Fleisch-Mix: Hühnerleber leicht andünsten und mit Hüttenkäse oder solo fein pürieren.

 

Fix und Fertig-Mix: ein Hipp-Gläschen aus dem Drogiemarkt

 

Wie zu jedem Thema, gibt es hierzu natürlich auch ein Buch. 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Was gibt es hier?

Sie finden auf dieser Homepage viele Infos zur MenschHund-Beziehung, hilfreiche Tipps und Tricks, ein bisschen was zum Schmunzeln und ganz viele Bilder.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern.

 

Nicole Schaefer, Kluse 26, 58638 Iserlohn

Tel. 02371-310068

nicole.schaefer217@online.de