Wechselnase

In meinem heutigen Blog geht es um das Thema „Wechselnase“

 

 

Ich werde manchmal gefragt, warum es gelbe Labradore  mit dunkler Nase und welche mit heller Nase gibt.

  

Hierbei muss man zuerst einmal unterscheiden in gelbe Labradore mit dunkler Pigmentierung und gelbe Labradore ohne Pigmentierung (Dudleys).

 

Labradore ohne Pigmentierung (Dudleys) haben je nach Ausprägung einen rosa bis hell-leberfarbenen Nasenspiegel, sowie Lefzen und Augenumrandung. Hier ändert sich die Farbe nicht, da diese Hunde keine Pigmentierung ausbilden.

  

Gelbe Labradore mit dunkler Pigmentierung haben in den meisten Fällen eine sogenannte „Wechselnase“ oder auch „Snownose“.

 

Bei einer Wechselnase handelt es sich um eine Hundenase welche sich in der kälteren Jahreszeit aufhellt. Dabei wird eine eigentlich schwarze Nase mit der Zeit blasser und kann eine braune bis altrosa Farbe annehmen. Dies kann die ganze Nase oder lediglich den Nasenspiegel betreffen. Der Farbverlust ist im Winter durch die fehlende Sonneneinstrahlung stärker, im Sommer wird die Nase durch die stärkere Schutz-Pigmentierung wieder dunkler.

 

Die Sonneneinstrahlung bewirkt dann eine Mehrproduktion von körpereigenen Pigmenten. Man kann es ein wenig mit Sommersprossen vergleichen, diese werden im Winter blasser und im Sommer je nach Sonneneinstrahlung treten sie stärker in Erscheinung.

 

 

 

 

Was gibt es hier?

Sie finden auf dieser Homepage viele Infos zur MenschHund-Beziehung, hilfreiche Tipps und Tricks, ein bisschen was zum Schmunzeln und ganz viele Bilder.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern.

 

Nicole Schaefer, Kluse 26, 58638 Iserlohn

Tel. 02371-310068

nicole.schaefer217@online.de